Fischerlehner - Wöss

 

Freier Eintritt

 

Lei(n)wand^2

Florian Wöss

Konzentriert auf das Schaffen filigraner, komplexer Kompositionen laden seine Werke zum Verweilen und Versinken in seine Welt ein. Das künstlerische Schaffen findet bei Florian Wöss im ersten Lebensjahrzehnt seinen Anfang und entwickelte sich stetig weiter. Seit 2020 arbeitet er fast ausschließlich mit Lackstiften auf Leinwand. Schwarz auf Weiß- Diese Reduktion bewirkt die Hervorhebung des erzählerischen Charakters seiner Werke. Die Kunst empfindet er als lebensnotwendiges Ventil zum Alltag und zu seiner Arbeit in der Gastronomie.

 

Stephanie Fischerlehner

Asche, Papier, Wachs, Acryl, Lack, Öl, Kreide, Tusche, Graphit, Gold - Wörter, welche ihr Tun beschreibbarer machen. Stephanie Fischerlehner ist fasziniert von der Ästhetik und Harmonie von Material, Farbe und Form. Durch laufendes experimentieren, hinzufügen und reduzieren erwachsen abstrakte Welten zum Wohlfühlen. Seit 2011 widmet sie dieser Leidenschaft ihre Hingabe. Kunst sieht sie als Möglichkeit um über den Tellerrand sehen zu können und um zu neuen Perspektiven zu gelangen.