Ilse Bachl & Hans Naderhirn
„Blattgeflüster und Herzklopfen“

Ilse Bachl
„...und sie streut die Wörter wie Blütenblätter auf Büttenpapier,
fesselt sie nicht in ein Reimkorsett, sondern fordert den Leser,
damit zu agieren und eigenen Assoziationen Raum zu geben. Ihre
Lyrik ist aufheiternd wie nachdenklich, romantisch, aber auch oft
bitter realistisch...“ (G.S.)


Hans Naderhirn
Erzähler, Zuhörer, Weiterdenker, schreibt Kürzestgeschichten wie
„Rascheln – Schlange – Biss – Tod“. Kurz- und Langtexte über
Leben, Beruf, Vorkommnisse, auch etwas anderer Art
Langjährige Tätigkeit bei der Kulturinitiative „Linzer Frühling,
Literatur und So“

Datum: Mi. 22.03.2023
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Lesung
Preis: Freiwillige Spende
Wo: Stadtbibliothek Ansfelden